Back to Home

Ein Chatbot für den Vienna Writer’s Blog

Neulich habe ich mich für den Dayjob mit Barbara Ondrisek, aka Electrobabe getroffen und wir unterhielten uns über Chatbots. Bis zu diesem Tag hab ich immer gesagt, ich code nicht, das würde nicht hübsch werden. In dem Bild “code is poetry” bin ich Vogone.

Aber Barbaras Begeisterung war ansteckend und ich war neugierig und wollte wissen, wie das nun genau funktioniert. Also habe ich (mit Hilfe befreundeter ITler) einen eigenen kleinen Bot geschrieben; fassungslose Überraschung, als mein erster Versuch, ein Stück Software zu produzieren, tatsächlich funktionierte!

Das Blogmaskottchen, das Vienna Writer’s Sheep, hat jetzt einen virtuellen Vollzeitjob (24/7) als Informant auf der Telegram Messenger Plattform.

Aktuell gibt es auf Anfrage die letzten Blogposts und Podcastepisoden aus, leitet Interessierte zum Abo für den Podcast, verrät kommende Termine und hat einen kleinen Timer, der einen nach Ablauf der eingestellten Zeit erinnert.

Was ich gerne noch einbauen möchte sind Notifications für neue Posts & Episoden und dann soll es noch etwas gesprächiger werden. Aber es ist ein funktoineller Anfang. 🙂 Viel Spaß allen, die es ausprobieren!

Achja, meinen Newsletter hab ich auch gefixt – siehe unten. 😉

Leave a Reply